07.01. Jahreshauptversammlung - DANKE Franz!

Am 07. Jänner 2018 starteten wir mit der Jahreshauptversammlung des Jahres 2017 in das neue musikalische Jahr 2018. Neben den obligatorischen Berichten und Jahresrückblicken der Funktionäre fand dieses Jahr auch wieder die Neuwahl des Vorstandes statt. Dabei dürfen wir Andreas Kienberger als neuen Obmann-Stellvertreter begrüßen. Andi führte diese Funktion bereits im vergangenen Jahr bravourös aus. Im Rahmen der Versammlung fand auch die formale Übernahme des Kapellmeisterpostens durch Simon Geringer statt. Bereits beim Herbstkonzert am 02. Dezember 2017 wurde ihm der Taktstock von Franz Ziegl offiziell übergeben.

 

Franz Ziegl hat die Musikkapelle Zell am Pettenfirst mehr als 3 Jahre lang geleitet und uns somit in einer für uns schwierigen Situation unterstützt. In dieser Zeit konnte nicht nur Simon seine Kapellmeisterausbildung absolvieren, Franz brachte uns durch seine ausgezeichnete Arbeit auch musikalisch voran. Sein musikalisches Gespür und der besondere Draht zu den Musikerinnen und Musikern war von der ersten Probe an spürbar.

 

DANKE Franz für deine tolle Arbeit in den vergangenen Jahren!

Wir sind froh, dass wir auch weiterhin auf deine Unterstützung zählen können.

Herbstkonzert 2017

Die Musikkapelle Zell am Pettenfirst lädt recht herzlich zum alljährlichen Konzert am Samstag, den 2. Dezember um 19:30 Uhr in der Volksschule Zell am Pettenfirst ein.

 

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches und spannendes Konzertprogramm. Auch das Zeller Jugendorchester wird sein Können wieder zum Besten geben.

 

Programm:

  • Aspen Overture (Jugenorchester)
  • High Five (Jugendorchester)
  • Festliche Ouvertüre
  • Kilkenny Rhapsody
  • Einsamer Hirte
  • Astronauten Marsch
  • Uno Marsch
  • Steiermark Suite
  • Polkafreude
  • Yellow
  • Oregon

 

Auf euer Kommen freut sich die Musikkapelle Zell am Pettenfirst!

 

Eintritt: freiwillige Spenden

30.09. Bradler Contest meets Oktoberfest

Was für ein Fest!!

Wir sind noch immer überwältigt vom heurigen Bradler Contest meets Oktoberfest. Los ging es mit einem Frühschoppen der Trachtenkapelle Bad Großpertholz. Mit einem spitzen-abwechslungsreichen Musikprogramm wurde das Oktoberfest gestartet. Eine perfekte Kombi, um sich das Spanferkel und das Wiesenbier in bester Athmosphäre schmecken zu lassen.

Am Nachmittag gaben unsere kleinen Bradler-Partien, "Hoiz'n'Blech", "Blechmatika" und "Die Frankenburger" ihre Darbietungen zum Besten. Nicht nur wir, sondern auch das Publikum war mächtig begiestert von euch - ihr wart wirklich der Wahnsinn!!! Und natürlich ging es dann noch weiter. Mit "Die Bunkiblosa" und  "Voigas Duo & Bianca" wurde bis spät in die Nacht in Oktoberfestmanier weiter gefeiert. Ein paar Eindrücke findet ihr in unserer Galerie und wir sehen uns 2018!

 

Wir möchten uns bei allen Musiker und Musikerinnen herzlich bedanken und natürlich auch ein großes Danke bei Familie Weikl für die Unterstützung und Zuverfügungstellung der Halle.

 

Ein großer Dank gilt auch unseren Sponsoren, ohne die wir unser Fest nicht so veranstalten könnten!

15.09. - 17.09.2017 Musikausflug zum Internationalen Musikantentreffen

nach Brixen in Südtirol

Am Freitag hieß es, Instrument, Noten und Koffer rein in den Bus und los geht's: Unser diesjähriger Musikausflug ging in unser schönes Nachbarland "Bella Italia", besser gesagt nach Brixen in Südtirol. Nach einer bereits lustigen Busfahrt erreichten wir am Freitagabend die kleine Gemeinde Nats, wo unsere Unterkunft war. Am Abend erkundigten wir bei einem Gläschen Wein Brixen und waren sofort entzückt von dem kleinen Städtchen. Am Samstag ging es am Vormittag mit einem Platzkonzert in den Gassen von Brixen los. Der Wettergott meinte es gut mit uns und wir konnten das Publikum mit unserer Musik begeistern. Danach folgte der Sternmarsch mit Musikkapellen aus Österreich, Deutschland und Schweiz zum Domplatz, wo anschließend ein Gesamtspiel mit allen teilnehmenden Musiker und Musikerinnen stattfand. Am Abend wurde mit allen Teilnehmer und der Musikergruppe "Hindervier" weitergefeiert. Am Sonntag wurde unser perfekter Wochenendtrip mit einer Stadtführung in Bozen, der Landeshauptstadt von Südtirol, abgerundet. Dort schlenderten wir vorbei am Dom (natürlich mit einem kurzen Abstecher auch hinein), durch die engen Gassen in Richtung Altstadt. Und dann war unser Musikausflug auch schon vorbei und es ging vollgepackt mit lustigen, schönen und unvergesslichen Eindrücken und Erlebnissen wieder zurück nach Zell. Aber es war bestimmt nicht der letzte Ausflug ins wunderschöne Südtirol.

Weitere Fotos gibt's hier.